Einkaufs- und Fahrservice während der Corona-Krise

Northeim/Göttingen: Besonders für psychisch kranke Menschen Mitbürger stellt die Corona-Krise eine besondere Gefahr dar. Für diesen Personenkreis bietet das Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. - Die Wegbegleiter - einen Fahrservice in den Landkreisen Göttingen und Northeim sowie in der Stadt Göttingen an.

Das Angebot für Einkaufs- und/oder Arztfahrten richtet sich an die Klienten der ambulanten Hilfe, der Reha-Gruppen und die Besucher der Tagestätte.

 

Uns so geht das

Die Klienten notieren ihren Arzttermin (mit Datum und Adresse), Einkaufs- oder Medikamentenwünsche (mit Rezept) und übergeben die Nachricht an ihren Begleiter (ambulante Helfer) oder einem Moderator der Reha-Gruppen. Besucher der Tagesstätte können Ihren Bedarf gerne über die bekannte Nummer der Tagesstätte anmelden (Anrufbeantworter).

Die Koordination der Fahrten übernimmt Mitarbeiterin Karin Völker