Dankeschön an den Albert-Schweitzer-Verband

Uslar/Berlin: Das ganze Jahr laufen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Verbandes in Berlin zu Hochform auf, um den deutschlandweiten Freundeskreis mit Informationen über die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und -Familienwerke von der Küste bis zu den Alpen mit Informationen zu versorgen.

In der Folge können wir Vorort so viele schöne Dinge und Projekte umsetzen oder ganz persönliche dringende Hilfen den uns anvertrauten kleinen und großen Menschen bieten.

Zeit zum Danke sagen! Bei einem turnusgemäßen Besuch überraschte Jörg Grabowsky die Geschäftsführerin des Verbandes, Margitta Behnke, mit Leckereien und einigen lokalen Produkten aus dem Solling. Ganz herzlich danken wir Niedersachsen dem unermüdlichen und erfolgreichen Wirken der ganzen Geschäftsstellenmannschaft in Berlin.