Gutes tun tut gut

Wohngruppe Wilschenbruch

WGW Was sind wir?
Wir sind eine Wohngruppe mit 13 Plätzen. Wir bieten 9 Einzelzimmer und 5 Appartements (mit eigener Küche / Bad) für Jugendliche ab 12 Jahren und junge Volljährige, die vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr zu Hause wohnen können. Unser großes Wohn- und Esszimmer mit Kamin ist der Mittelpunkt des Hauses für Aktivitäten, Begegnungen und Gespräche. Eine Werkstatt für handwerkliches Arbeiten ist vorhanden.
Unser ehrwürdiges Haus liegt im ruhigen Stadtteil Wilschenbruch nahe dem Stadtzentrum von Lüneburg.
 
Das Team
Wir sind ein professionelles dynamisches Team aus 11 Erzieher*innen bzw. Sozialpädagog*innen mit individuellen Zusatzqualifikationen und einer Hauswirtschafterin.
 
Rechtlicher Rahmen
Wir betreuen vollstationär (rund-um-die Uhr) und ambulant im Rahmen des SGB VIII (§§ 34, 35a, 41).
Über fortlaufende Dokumentation und regelmäßige Hilfeplanung sichern wir die Qualität in Kooperation mit den Jugendämtern und Sorgeberechtigten. Individuelle fachliche Zusatzbausteine (wie z.B. eine Rückführungsberatung auf Basis der Aufsuchenden Familientherapie) können angeboten werden. Unsere Leistungsbeschreibung senden wir Ihnen gerne zu.

Unsere fachliche Ausrichtung
Wir arbeiten mit einem ressourcen-, lösungs- und lebensweltorientierten Ansatz und bedienen uns psychosozialer Methoden, z.B. aus der Systemischen Arbeit. Bezugsbetreuung, Gruppenaktivitäten sowie Ferienfahrten gehören zu unserem Konzept. Zentral für unsere pädagogische Arbeit ist das Phasenmodell mit ansteigender Eigenverantwortlichkeit und individualisierten Regeln. Wir arbeiten fortlaufend an den persönlichen Entwicklungszielen der Jugendlichen. Schulpädagogische Begleitung ist individuell in den Alltag integriert. Eine aktive Auseinandersetzung und Gestaltung der Beziehungen zwischen Herkunftsfamilie und den Jugendlichen ist bei uns selbstverständlich. Fitnesssport und Klettern sind zentrale Angebote im Alltag.

Das Phasenmodell

Phasenmodell

Unser Aufnahmeverfahren

1. Infogespräch: wir stellen uns vor
2. Besuchswochenende zum gegenseitigen Kennenlernen
3. Bewerbungsgespräch: Jugendliche*r stellt sich vor
4. Wenn sich alle Beteiligten eine Zusammenarbeit vorstellen können, Einzug und Start der Orientierungsphase.

 
Flyer Wohngruppe Wilschenbruch
 
Kontaktdaten
Wohngruppe Wilschenbruch
Reiherstieg 13
21337 Lüneburg
Tel: 0 41 31 / 40 14 70
Fax: 0 41 31 / 40 90 59
E-Mail: wgw(at)familienwerk.de
www.jugendprojekte-lueneburg.de/wohngruppe-wilschenbruch
 
Anfragen an:
Gruppenleitung: Sabine Boese
Tel: 0 41 31 / 40 47 74
E-Mail: boese(at)familienwerk.de
Erziehungsleitung: Lars Handke
Tel: 0 58 54 / 88 36 Fax: 0 58 54 / 88 24
E-Mail: handke(at)familienwerk.de