Voller Einsatz in der Altenhilfe trotz der Corona-Zeit

Altenpfleger sind gut ausgebildete Fachkräfte und soziale Feinmechaniker: Um gerade in Corona-Zeiten die bestmögliche Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohnerinnen zu sichern, setzen die Fachkräfte ihre eigene Gesundheit aufs Spiel. Der Mindestabstand kann im Tagesablauf kaum eingehalten werden; überall sind liebevolle Hilfen und professionelle Begleitung gefragt. Einrichtungsleiterin Uta Ohme und Ergotherapeutin Melanie Hannemann begleiten Bewohnerin Helga Detje bei ihrem täglichen Training am Ergometer.