Aktuelles2020-05-27T16:09:47+02:00

Aktuelle Meldungen

aus dem gesamten Familienwerk

20 Jahre Erfahrung: Susanne Foerster feiert Jubiläum in der Personalabteilung

[Uslar]- Am 01. Januar 2002 ergriff die Uslarerin Susanne Foerster ihre Chance und nahm das Anstellungsangebot als Personalsachbearbeiterin beim Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. an. Die damals 40-jährige hatte gerade ihre Elternzeit beendet und war nach vorheriger Tätigkeit als Verwaltungsfachangestellte auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Da kam ihr die Stellenausschreibung des Familienwerks gerade gelegen.

25. Januar 2022|

Begeisterung in der Landeshauptstadt: Orgelkonzert war ein voller Erfolg!

[Uslar / Hannover] – Über eine fulminante Zeitreise durch sechs Jahrzehnte freuten sich mehr als 200 Besucherinnen und Besucher live in der Hannoveraner Marktkirche und rund 250 Zuschauer und Zuschauerinnen in ihren Wohnzimmern, die über den Live-Stream zugeschaltet waren. Marktkirchenorganist Ulfert Smidt beeindruckte mit fünf musikalischen Werken auf der Kirchenorgel.

20. Januar 2022|

Eine besondere Geste: Mitarbeitende versüßten den Alltag!

[Bad Gandersheim]- In das Jahr 2022 starten die Bewoh-ner*innen des LebensRaum Bad Gandersheim vom Albert-Schweitzer-Familienwerk mit viel Elan und neuer Hoffnung. 2021 hielt viele unliebsame Überraschungen parat. Nicht zuletzt die Nachricht, die bei uns allen nicht gerade für Begeisterungsstürme sorgte: Die Absage vieler Weihnachtsmärkte aufgrund der aktuellen coronabedingten Situation.

04. Januar 2022|

Berufsförderzentrum erhält neuen Werkstattbereich und große Küche Marke „Eigenbau“

[Uslar]- Es ist schon fast wie ein vorweihnachtliches Geschenk: Im Berufsförderzentrum des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs Uslar wird dieser Tage eine neue Küche eingeweiht. Diese ist größer und moderner als die alte, vor allem aber wurde sie im eigenen Haus gefertigt! „Nach dem wir verschiedene Angebote angesehen und uns mit Lieferfristen auseinandergesetzt haben, wurde eigentlich schnell deutlich, dass die Produktion im eigenen Haus für uns alle ein Glücksgriff wäre“ verrät Bereichsleiterin Natascha Surace.

03. Januar 2022|

Orgelkonzert in der Marktkirche

Eine musikalische Reise durch die Zeit mit Marktkirchenorganist Ulfert Smidt am 15. Januar 2022 um 18:00 Uhr. Die Verantwortlichen des Albert- Schweitzer-Familienwerks freuen sich, dass sie zusätzlich die bekannteste deutsche Theologin Dr. Margot Käßmann als Gast für ein eindrucksvolles Referat über Albert Schweitzers Wirken gewinnen konnten.

28. Dezember 2021|

Schottland, ich komme! Wie Mona* aus dem Jugendwohnen ihren Weg in die Eigenständigkeit fand

[Uslar/Edinbra] - Das Abi in der Tasche – und nun? Mona* wuchs in einem Albert-Schweitzer-Kinderdorf auf und lebte lange Zeit im Jugendwohnen, wurde dort immer selbstständiger. Denn im Albert-Schweitzer-Jugendwohnen probte Mona quasi für den „Ernstfall Leben“.

21. Dezember 2021|

Northeimer ContiTech spendet zum 56. Mal für das Albert-Schweitzer-Kinderdorf

Zum 56. Mal reisten die Betriebsräte nach Uslar und arbeiteten die Wunschlisten von fünf Familien ab. Anstatt der hochwertigen Gummi-Produkte luden Michael Rose und sein Team mit Tanja Mylius und Andreas Bodmann sowie Personalleiter Alexander Hartkens ein großes Kontingent Spielsachen aus, die am Heiligen Abend im Kinderdorf unter dem Weihnachtsbaum stehen.

21. Dezember 2021|

Depression, eine unterschätzte Krankheit: Wanderbank mit Infoflyern auf Kirchplatz

Bunt und auffällig gestaltete Bänke wandern quer durch den Landkreis. Durch den stetigen Wechsel tauchen sie immer wieder auf und machen aufmerksam auf die Krankheit der Depression. Eine Wanderbank, gestaltet von Diyana Geneva und Dana Prinz von den »Wegbegleitern« des Albert Schweitzer-Familienwerks, ist nun mitten in Dassel nahe des Rathauses auf dem Kirchplatz aufgestellt.

20. Dezember 2021|

Titel

Nach oben